Seitenwechsel

Samstag, 24. Dezember 2016

Weihnachtsbrunch? Butter Dip Buttermilk Biscuits

Habt ihr schon eine Idee, was ihr zum Weihnachtsbrunch servieren könnt? Nein? Ich aber! Neulich habe ich hier bei Steph ein Rezept für lockere, fluffige Biskuits entdeckt. Da ich Scones und ähnliches Gebäck sehr liebe, musste ich es nachmachen - mal wieder ein voller Erfolg, danke Steph! Ein lecker buttriges Gebäck, warm serviert mit hausgemachtem Holunder-Apfel-Gelee von einer lieben Freundin (danke!).
Also, sofern ihr den Weihnachtseinkauf noch nicht erledigt habt, Buttermilch nicht vergessen und unbedingt nachbacken!


REZEPT für 10 Stück 

150 g Butter
Butter für die Form
400 g Dinkelmehl Type 630
2 EL Rohrohrzucker
1 Prise Salz
2 EL Weinsteinbackpulver
450 g Buttermilch

Die Butter in einem Topf schmelzen, eine Auflaufform rundherum ausbuttern und die flüssige Butter hineingeben.  Ofen auf 230°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel miteinander vermischen, die Buttermilch dazugeben und rasch zu einem Teig verkneten - nur bis die Flüssig-keit aufgenommen wurde, keinesfalls zu lang. Teig in die Backform geben und gleichmäßig verteilen. Mit einem Messer in ca. 10 Portionen teilen und ca. 20-25 min backen. Herausnehmen,eine Viertelstunde ruhen lassen, in Stücke schneiden und aus der Form nehmen. Am besten warm mit Marmelade genießen.



Rosinen o.Ä. kann ich mir im Teig auch sehr gut vorstellen. Nächstes Mal :) 

Ich wünsche euch ein wunderbares Weihnachtsfest mit all euren Lieben!
Was ich dieses Jahr so alles verschenke, verrate ich euch nach den Feiertagen... Nicht, dass die Beschenkten hier schon etwas spitzkriegen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen