Seitenwechsel

Sonntag, 7. August 2016

Aprikosen und Erdbeeren mal anders eingekocht...

Sonne satt! Endlich... Keine Zeit also für lange Texte, dafür aber 2 (!) easy-peasy Rezepte für Marmelade, die überrascht.

 
REZEPTE 

Aprikosenmarmelade
1,5 kg Aprikosen (entsteint)
1 große Vanilleschote
500 g Gelierzucker (3:1)

Aprikosen würfeln, Vanilleschote auskratzen und Mark mit Schote sowie Zucker zum Obst geben. Mischen und 1 Stunde ziehen lassen, dann Schote entfernen und Masse pürieren. Aufkochen und 5 min (Gelierprobe machen!) sprudelnd kochen lassen, in sterilisierte Gläser abfüllen, fest zuschrauben und abkühlen lassen.



Erdbeermarmelade
1,5 kg Erdbeeren (geputzt)
Saft einer halben Zitrone
500 g Gelierzucker (3:1)
jeweils 1 TL gehackter Estragon, gehackter Basilikum und gehackte Minze (frisch)

Erdbeeren würfeln, Zucker dazu geben. Mischen und 1 Stunde ziehen lassen, dann pürieren. Mit Zitronensaft aufkochen und 5 min (Gelierprobe machen!) sprudelnd kochen lassen, in sterilisierte Gläser abfüllen, je nach Wunsch in einige Gläser noch Estragon, Basilikum oder Minze geben, vorsichtig unterrühren, fest zuschrauben und abkühlen lassen.


Habt einen schönen Sonntag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen