Seitenwechsel

Samstag, 7. Mai 2016

Na endlich: Ricotta-Himbeer-Eis

Na endlich!!!
In zweifacher Hinsicht: Nicht nur, weil ich endlich mal wieder etwas Frisches zum Bloggen produzieren konnte, sondern auch, weil die Eismaschine seit viel zu langer Zeit mal wieder zum Einsatz kommen durfte. Im Kühlschrank fand sich nämlich am letzten Donnerstag noch ein Becher Ricotta, der sich dem Mindesthaltbarkeitsdatum näherte. Da für Ricotta-Gnocchi oder ähnliches aufgrund des Grillwetters in der nahen Zukunft keine Chance bestand, musste eine Alternative her.
Eis? Ja! Glücklicherweise harrten auch ein paar gefrorene Himbeeren noch der Dinge, die da kommen würden und ein lieber Mensch war so nett, einen Becher Sahne beizusteuern. Dem ersten Eis der Saison stand also nichts mehr im Wege...

 
REZEPT für 4-6 Portionen

Für die Eismasse:
200 g Ricotta
200 g Sahne
75 g Invertzuckersirup
1 EL Milchpulver
1 TL Vanille-Extrakt

Für die Himbeersauce:
450 g TK-Himbeeren
75 g Gelierzucker 3:1

Ricotta 12 Stunden abtropfen lassen. In der Zwischenzeit Himbeeren auftauen, pürieren, erwärmen und durch ein Sieb streichen. Mark mit Gelierzucker aufkochen und 5 min sprudeln kochen lassen, in eine Schale füllen, abkühlen lassen und kalt stellen.
Ricotta mit Invertzuckersirup, Milchpulver und Vanille-Essenz verrühren. Sahne steif schlagen, unterheben und alles in der Eismaschine cremig gefrieren lassen.

Fertiges Eis und Himbeersauce abwechselnd in eine Schale schichten, dabei etwas Sauce übrig lassen. Im Gefrierschrank 2 Stunden nachfrieren lassen und mit restlicher Sauce servieren.

Mangels Ei wird das Eis sehr hart bei längerem Einfrieren, lässt man ihm etwa 15-20 min Zeit zum Antauen, wird es aber wieder super cremig und himmlich lecker. Unbedingt nachmachen!


Ich wünsche euch ein wunderschönes, sonniges Wochenende! Genießt den Frühling!

Kommentare:

  1. Herzliche Grüße von Klasse 7b und Herrn Brü. aus dem Deutschunterricht!
    Die Rezepte sehen sehr lecker aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe 7b!
      Vielen Dank für euren Kommentar - ich hoffe, ihr lernt schön fleißig bei Herrn Brü. und habt Spaß im Deutschunterricht :)

      Löschen
    2. Wir haben uns gerade eine Pause nach dem Deutschunterricht bei Herrn Brü. gegönnt.
      Wir verfolgen Ihre lecker aussehenden Rezepte und freuen uns auf die neuen!

      Liebe Grüße von der 7b und Herrn Brü.

      Löschen