Seitenwechsel

Montag, 22. Februar 2016

Der frühe Vogel...: Kaffeelikör

Fix geht das immer: Weihnachten vorbei, das neue Jahr ist schon fast 2 Monate alt und in 5 Wochen ist Ostern. Jaaa, richtig gelesen, in 5 Wochen. Mitbringsel und Geschenke, deren Herstellung ein wenig Zeit in Anspruch nimmt, sind daher jetzt schon dran. Wie dieser Kaffeelikör, den ich allerdings zu Weihnachten verschenkt habe. Maren von rheintopf ebenfalls, sie hat ihren Likör und das zugehörige Cocktailrezept bereits im Dezember 2015 vorgestellt.
Zu Ostern geht das aber sicher auch ;)



REZEPT für 4 kleine Fläschchen

300 g Rohrzucker
2 Vanilleschoten
Inhalt einer halben Kardamomkapsel
40 g Kaffeebohnen
600 ml Wodka

Rohrzucker, ausgekratzte Vanilleschoten und das Mark sowie die Kaffeebohnen und den Kardamom in eine Flasche mit einer großen Öffnung schütten (ich nehme immer leer Milchflaschen). Wodka angießen und gut verschlossen an einem warmen Ort (Küche) ca. 2 Wochen ziehen lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, dabei zwischendurch immer mal schütteln.
Durch einen Kaffeefilter abseihen (dauert eeeewig, also Zeit einplanen und immer mal wieder den Filter erneuern), in kleine Flaschen füllen und mit einem Cocktailrezept verschenken.


Danke für das tolle Rezept, Maren!

Die Etiketten habe ich, wie schon öfter erwähnt, hier bei delicousdays gefunden. Hübsch, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen