Seitenwechsel

Donnerstag, 2. April 2015

Frühlingsanfang?! - Bagels mit Bärlauchcreme, Apfel und Honig-Chili-Hähnchen

Meinen ersten Bagel habe ich, tatsächlich, im Studium gegessen. In der Caféteria der Hochschule. Zumindest soweit ich mich erinnere... Schon nach dem ersten Bissen war ich angefixt - so was Leckeres! Mit Frischkäse, Putenbrust, Salat, Ei, Tomate... Hmmmmmm!
Mittlerweile ist das Studium vorbei und die Bagels mache ich mir selbst, so wie kürzlich, als ich eine halbe Wagenladung Bagels mit meiner Küchenmaschine (!!!) produziert hatte.
Da meine Back-Orgie mit dem Start der Bärlauch-Saison zusammenfiel, konnte ich nicht widerstehen und habe den Bagels, die es als Abendsnack gab, mit Bärlauch-Creme einen frühlingshaften Frischekick verpasst...


REZEPT für 4 Portionen

Für die Creme:
30 g Bärlauch
15 g geröstete Nüsse/Kerne (Mandeln, Walnüsse und Sonnenblumenkerne)
15 g Olivenöl
etwas Milch
175  g Joghurt-Frischkäse
Salz
Pfeffer
1 TL Honig

außerdem:
4 kleine Eier
4 Bagels nach Wahl
400 g Hähnchenbrustfilet
ca. 80 g würziger Käse (bei mir alter Gouda)
Salz
Pfeffer
Piment d'Espelette
1 TL Honig
1 TL Butterschmalz
einige Salatblätter (Salatherzen)
1 Apfel (Elstar)
 


Für die Creme Bärlauch waschen, trocken schütteln, Stiele abschneiden und die Blätter fein hacken. Mit Olivenöl, etwas Milch, den Nüssen/Kernen, Honig und 1-2 EL Frischkäse fein pürieren. Restlichen Frischkäse unterrühren und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken, kalt stellen.

Eier in kochendem Wasser 6-7 min kochen, abschrecken. Hähnchen abbrausen und trocken tupfen, salzen und in heißem Butterschmalz von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun braten, gegen Ende der Garzeit Honig dazugeben, pfeffern und mit Piment d'Espelette bestreuen. Kurz ruhen lassen, derweil die Bagels halbieren, auftoasten und mit Bärlauch-Creme bestreichen. Die Eier pellen, in Scheiben schneiden, Apfel entkernen und in feine Scheiben schneiden. Die Bagels mit Salatblättern, Eischeiben, Käse und Apfelschnitzen belegen, Hähnchen in Streifen schneiden und darauf geben. Oberseite der Bagels darauf legen und servieren.

Ich wünsche euch einen schönen, hoffentlich letzten Arbeitstag vor der Feiertagen! Schöne Ostern wünsche ich euch später, denn vorher habe ich noch ein kleines Rezept für euch, versprochen...

1 Kommentar:

  1. Habe die Bagels gerade nachgemacht und sie waren soooo lecker!! Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Lg Daniela

    AntwortenLöschen