Seitenwechsel

Sonntag, 13. Juli 2014

Sommer auf der Couch: Erdbeertarte mit Mousse von weißer Schokolade

Scheußlich! Seit wir vor einigen Tagen aus einem herrlichen Urlaub auf der schönen Insel Kreta zurück gekehrt sind, regnet es. Vom Sommer ist hier weit und breit nichts zu sehen und doch... gibt es einige kleine Hinweise auf die aktuelle Jahreszeit. Beispielsweise die kleinen grünen Tomaten, die sich an meinen beiden Tomatenpflanzen entwickeln. Oder die Erdbeeren, die dem schlechten Wetter trotzen und endlich, endlich reif werden. Was mich zum nächsten Thema bringt: Erdbeerkuchen! Nach dem fantastischen marmorierten Erdbeerkuchen von neulich hat es mich an diesem Wochenende erneut gepackt. Bevor auch die Erdbeersaison ihrem unausweichlichen Ende entgegen geht, solltet ihr unbedingt mal diese Tarte mit Erdbeeren und Mousse von weißer Schokolade versuchen. Während dunkle Schokolade (vom Kakao im Marmorboden mal abgesehen) meiner Meinung nach nämlich überhaupt nicht zu Erdbeeren passt (im Ernst!), schmeichelt die weiße Schokolade der zarten Säure der süßen Früchtchen ungemein...


REZEPT für 1 Tarte-Form (Durchmesser 28cm)

Für den Mürbeteig:
250 g Mehl
150 g Butter
75 g Puderzucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Meersalz
1 Eigelb

Für die Creme:
200 g weiße Schokolade
2 Blatt Gelatine
345 g Schlagsahne
2 Eigelb
1 EL Vanillezucker
1 EL brauner Rum

Für den Belag:
750 g Erdbeeren
1 EL Vanillezucker
Puderzucker


Für den Teig Mehl mit Salz und Zucker mischen und die kalte Butter in Stücken hinzufügen. Zwischen den Fingern zu bröseln verreiben, Eigelb hinzufügen und rasch zu einem glatten Teig kneten. In Folie gewickelt 45 min kalt stellen. Dann ausrollen und die gefettete Tarte-Form damit auskleiden, Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 15 min backen, dann Papier und Hülsenfrüchte entfernen und 10 min fertig backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Für die Creme die Schokolade im Wasserbad schmelzen und 2 EL auf den abgekühlten Boden streichen, fest werden lassen, den Rest beiseite stellen. Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen, Erdbeeren waschen und Putzen und die Gelatine einweichen. Die Eigelbe mit 1 EL Vanillezucker und Rum über dem heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen (etwa 5 min), eingeweichte Gelatine darin auflösen (dabei über dem Wasserbad schlagen, bis sich die Gelatine komplett gelöst hat) und anschließend die restliche flüssige Schokolade einrühren. Creme unter Rühren abkühlen lassen, dann Sahne unterheben. Die Creme auf den Boden streichen und Erdbeeren in die Creme setzen. Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, dann mit 1 EL Vanillezucker bestreuen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Perfekt, um sich den Sommer auf die Couch zu holen - also macht es euch gemütlich und habt einen schönen Sonntag! 

Die Rezeptidee stammt aus einer Ausgabe der "Lust auf Genuss" vom letzten Sommer (Lust auf Genuss 8/2013), wie so oft habe ich das Originalrezept etwas abgeändert.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen