Seitenwechsel

Samstag, 24. Mai 2014

(Fast) neu entdeckt: Schokoladen-Guinness-Eiscreme

Vor laaaaanger Zeit habe ich hier bei Paule eine Eiscreme entdeckt. Eine Eisreme mit Schokolade und Guinness, die mich sofort neugierig gemacht hat - aber leider hatte ich da noch keine Eismaschine. Damals habe ich mir vorgenommen, das Eis SOFORT herzustellen, sobald ich eine Eismaschine habe. Seit beinahe einem Jahr bin ich nun stolze Besitzerin einer Eismaschine, aber wie das so ist: Ich hatte das Rezept vollkommen vergessen! Bis es mir vor kurzemvon Steph (hier) wieder in Erinnerung gerufen wurde...
Leicht abgewandelt ist dies hier nun meine beschwipste Version:

 

REZEPT für 8 Portionen

200 g Vollmilch-Schokolade
375 g Vollmilch
125 g Crème double
50 g Rohrohrzucker
50 g Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eigelb
180 ml Guinness Bier





Schokolade hacken und in eine mittelgrosse Schüssel geben.
Milch, Crème Double und Salz in einen Topf geben und erwärmen, bis die Mischung dampft. Die .
Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker in einer Metallschüssel aufschlagen, die Milchmischung in einem dünnen Strahl hinzugeben und langsam unterrühren.
Die Masse zurück in den Topf geben und mit einem hitzebeständigem Spatel bei kleiner bis mittlerer Hitze rühren, bis die Creme deutlich eindickt (77-79°C).
Die heiße Creme durch ein Sieb über die gehackte Schokolade geben und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann das Guinness unterrühren, abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren und zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Eismasse in die vorbereitete Eismaschine geben und in ca 30-45 min cremig gefrieren lassen, dann umfüllen und im Tiefkühler 2 Stunden nachgefrieren lassen.


Sehr lecker - leicht herb und doch süß :)
Lieben Dank, Steph und Paule!
Und euch allen natürlich ein wunderschönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen