Seitenwechsel

Mittwoch, 30. April 2014

deli-Rezepttest Nr.2: Rhabarber-Orangen-Sirup

Eins vorneweg: Diesen Sirup habe ich nicht selbst gemacht! Ich möchte mich keinesfalls mit fremden Federn schmücken - das Fläschchen habe ich von einem lieben Menschen bekommen, der nicht nur so nett war, am deli-Test teilzunehmen, sondern auch gleich etwas nachgekocht und mir das Ergebnis vorbeigebracht hat. Das finde ich wirklich klasse, vielen, vielen lieben Dank!
Der Sirup schmeckt echt klasse, vor allem zum Aufpeppen eines Gläschens voll Sekt, aber sicherlich auch mit Mineralwasser :)

REZEPT
1 kg Rhabarber (geputzt und in 2 cm dicke Stücke geschnitten)
300 g Zucker
5-6 Saftorangen (Bio)
1/2 Vanilleschote


Rhabarberstücke mit Zucker und der dünn abgeschälten Schale einer (gewaschenen) Orange  in einen Topf geben. 500 ml Saft auspressen, dazu geben und aufkochen, dann zugedeckt 20 min kochen lassen. Durch ein Sieb in einen weiteren Topf abgießen und den Rhabarber 1 Stunde abtropfen lassen. Vanilleschote auskratzen und Mark sowie Schote in den Saft geben und bei starker Hitze auf 750 ml Sirup einkochen, das sollte etwa 20 min dauern. Heiß in sterile Flaschen abfüllen (Vanilleschoten vorher rausfischen) und verschließen.
(Quelle: deli 1/2014)




Damit wünsche ich euch einen schönen 1.Mai und ein erholsames langes Wochenende (falls ihr frei habt :))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen