Seitenwechsel

Donnerstag, 19. September 2013

Tschüss, Sommer: Geröstetes Gemüse mit Walnüssen

Hoppla, die Jahreszeiten haben mich irgendwie überholt! Es ist Herbst! Auch Pimpimella hat dies festgestellt und Sommerrezepte ausgemistet - eine gute Idee. Sommergemüse, Eiscreme, all das dümpelt hier bei mir noch rum. Okay, Eis geht für mich auch im Winter, diese Posts hebe ich also noch ein wenig auf, aber alles andere sommerliche werde ich in den nächsten 2 Wochen raushauen - hier kommt Nummer 1:




REZEPT für 4 Personen als Beilage oder für 2-3 Personen als Hauptgericht


150 g Joghurt
1 Süßkartoffel (600 g)
2 Zucchini (500 g)
Salz
Pfeffer
1 TL Fenchelsamen
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
1 Handvoll Walnüsse
1 Sharon




Ofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Zucchini waschen, Süßkartoffeln schälen und die Zucchini in 1 cm dicke Scheiben sowie die Süßkartoffeln in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Öl beträufeln, salzen, pfeffern und den Knoblauch sowie Fenchelsamen darüber streuen, im Ofen etwa 30 min backen. 
In der Zwischenzeit die Sharon waschen, schälen und fein würfeln, Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Das fertige Gemüse auf einen großen Teller geben, Nüsse und Sharon darauf verteilen und mit Joghurt servieren.

Das Rezept hab ich mal wieder aus der Lust auf Genuss (8/2012) und ein wenig abgwandelt, ich glaube, es heißt dort auch anders, Zucchini-Süßkartoffel-Salat oder so...

1 Kommentar:

  1. Mit der Süsskartoffel eine nette Sache. Könnte mir auch schmecken :-)

    Sonntägliche Grüsse,
    Jens

    AntwortenLöschen