Seitenwechsel

Mittwoch, 26. Juni 2013

Schlussverkauf!: Rucolasalat mit Spargel und Erdbeeren

Okay, sie hat dieses Jahr seeeeeeeeeeeehr spät angefangen. Verdammt spät. Und so richtige Spargellaune wollte irgendwie bei dem überwiegend miesen Wetter auch nicht aufkommen. Spargel schmeckt halt besser, wenn die Temperaturen und die Anzahl der Sonnenstunden stimmen. Aaaaaber, es gibt 2 gute Nachrichten:

Nummer 1:
Wir haben es trotzdem durchgezogen und so gut wie jede Woche Spargel gegessen. Mein Schatz wurde so zum absoluten Spargelfan, was bedeutet, dass er sich mit mir auf die nächste Saison freut :)

Nummer 2:
Eeeeeeeeeees gibt ihn länger! Mindestens diese Woche noch, vielleicht auch noch ein bisschen länger, kann man bei uns in der Gegend noch Spargel bekommen - obwohl der 24. Juni auf dem Kalender bereits mit einem Kreuzchen versehen wurde! Juhu!

Und weil ich die letzten Tage noch voll ausnutzen werde, kommt hier ein fruchtig, leckerer Salat, der bei 34°C letzte Woche echt klasse geschmeckt hat. Dazu gut gekühlten Weißwein und etwas Baguette - perfekt...


 


REZEPT für 3 Portionen

125 g Rucola
600 g Spargel, über Dampf gegart und in Stücke geschnitten
250 g Erdbeeren
1/2 kleine Zwiebel
Salz
Pfeffer
1 TL Honig
1 TL Senf
Rapsöl
Heidelbeeressig (oder anderer fruchtiger Essig)
75 g Feta

Erdbeeren waschen, putzen, halbieren oder vierteln, Zwiebel fein würfeln und Rucola waschen.
Aus Öl, Essig, Senf, Honig, Salz, Pfeffer und Zwiebel ein Dressing anrühren und mit dem Rucola mischen. Auf Teller verteilen, Spargel und Erdbeeren darauf geben und den Feta darüber bröckeln.



Hmmmmm! Einfach, ich weiß, aber ich finde, trotzdem einen Post wert :)

2 Rezepte mit Spargel spuken noch in meinem Kopf herum, ich hoffe, ich komme am Wochenende noch dazu. Bevor es endgültig vorbei ist...

1 Kommentar:

  1. Nom Nom Nom, ein so leckeres Rezept. Habe gestern mal wieder den Rucolasalat gemacht, immer wieder eine neue Geschmacks explosion. VlG Maia

    AntwortenLöschen