Seitenwechsel

Donnerstag, 17. Mai 2012

Knusper-schmelzig-frisch: Erdbeer-Rhabarber Crumble mit Vanilleeis

Ihr erinnert euch an die Grillparty von neulich? Mit den super-leckeren Doraden?
Da gabs ja auch noch einen Nachtisch! Ich mag das nämlich nicht, wenn ich nicht auch was zum Essen beitragen kann. Ich meine, außer natürlich spülen, Sachen schnippeln und so nen Kram. Meistens mach ich dann einfach noch ein Dessert, an den Hauptgang lässt der Freund meiner Mutter mich nie so gern ran. Das will er selber machen.
Die Nachtisch-Produktion gibt er aber nur allzu gerne an mich ab, da hat er vollstes Vertrauen :)
Da die Temperaturen trotz Sonne ganz fürchterlich in den Keller gesackt sind, darf es meiner Meinung nach ruhig auch mal ein warmer Nachtisch sein. Vor allem, wenn er so frisch-süß-säuerlich und mit ein wenig Eis daherkommt...

Rezept für etwa 10 Personen

Für die Streusel:

330 g Mehl
90 g Butter, weich
80 g brauner Zucker
60 g weißer Zucker
1 Prise Salz
etwas Zimt

Obst:

730 g Erdbeeren (geputzt gewogen)
2 Stangen Rhabarber (etwa 350 g ungeputzt)
1 Dose Pfirsiche (mangels frischer Ware)
brauner Zucker

außerdem: gutes Vanilleeis



Die Zutaten für die Streusel mit den Händen oder dem Handrührgerät zu Streuseln verarbeiten und beiseite stellen. Den Ofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen, die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Rhabarber putzen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden, Pfirsiche abtropfen lassen und, na? Klein schneiden. Eine große Auflaufform mit dem Rhabarber, einem großen Teil der Erdbeeren und einem großen Teil der Pfirsiche füllen, eine kleine nur mit Pfirsichen und Erdbeeren, für die Rhabarber-Hasser (die gibt es, komisch, oder?).
3-4 EL braunen Zucker über die Rhabarber-Mischung geben und gut vermischen. In die kleine Form nur ein bisschen Zucker, da fehlt ja der säuerliche Rhabarber. Die Streusel darauf verteilen und im Ofen etwa 40 min backen. Herausnehmen und noch heiß mit Vanilleeis servieren. Selbst gemachtes Eis wäre dazu natürlich noch besser, aber mangels Eismaschine fällt das für mich leider flach...



Geil! Die perfekte Mischung aus Frische (Rhabarber!), warmen Frucht-Schmelz, Knusper-Effekt und heiß-kalt Erlebnis. Und so einfach! Sieht zwar nicht schön aus, aber wen kümmert's?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen